Aktuelle Termine

Sonntag, 22. Mai 2016 

12:00 Uhr Konzertmatinee Villa Oppenheim 

Schloßstrasse 55, 14059 Berlin - Charlottenburg,  Karten: 030 902924108

Claudia Herr, Mezzosopran und Performance
Martin Schneuing, Klavier
 
Kompositionen:
Rainer Rubbert Camille Claudel (Text: Tanja Langer) (2008)
Helmut Zapf Lied: Rechenschaft (Text: Wolfgang Hilbig) (2007)
Die Kriminellen der Frau A. No. II (Text; Tanja Langer) UA
Arne Sanders Fenster /Äölsharfe (Achim von Arnim) (2013)
Charlotte Seither Dreizehn Verwehungen (2012)
Stefan Lienenkämper Weltende / Au bistrot nach Jakob Hoddis (2014)

 

 

 

Claudia Herr – die zeitgenössische Sängerin

Jugendlich dramatischer Mezzosopran/Alt im Solostimmfach für Zeitgenössische Oper, Zeitgenössisches Musiktheater, Zeitgenössische Kammermusik, Zeitgenössisches Lied und Performande. Gesungener Stimmumfang von 3 Oktaven [e-e3]. Präzise Interpretation komplexer Zeitgenössischer Kompositionen und handwerklich vielseitige sichere Stimmführung.

Angebot und Realisierung eigener Produktionen wie zum Beispiel UnterwasserOper; „AquAria“ - Gesang unter Wasser; FlammAria - Gesang im Feuer; KulinAria - für live kochende Sängerin u.v.a.m. Projektentwicklung & Projektmodifizierung für und mit Veranstaltern. Erschließung neuer Klangperspektiven für den Zeitgenössischen Gesang und die Zeitgenössische Musik.

Angebot von Einzelunterricht Gesang, Kurse für Zeitgenössische Gesangstechniken und Kreativ Seminare.