Aktuelle Termine

Donnerstag, 08. September 2016 20:30 Uhr

(ab 19:30 Einlass, mit anschließendem Empfang)

Hofklang Festival feiert 10jähriges Jubiläum!

Michaelkirchstraße 15,
Berlin Mitte

www.hofklang.de

Künstlerischer Leiter: Steffen Kühn

Claudia Herr, Mezzosopran und Performance
Cornelia Friederike Müller, Elektronik
Gerd Schenker, Schlagzeug
Contrabass
 
Kompositionen von:
Rainer Rubbert, Aribert Reimann, Samuel Tramin u.a.
 

Mittwoch, 14. September 2016 19 Uhr Vernissage Christo Daskaltsis

Sinnlicher Polylog 14.9. bis 29.10.2016 Galerie Ei Senefelderstraße 31 10437 Berlin                                                                        "Gebet" von Sidney Corbett "Lieder ohne Worte" von Dmitri Terzakis

 
 

16. Oktober bis 23. Oktober 2016 Expedition WalAria im Meeresschutzgebiet vor La Gomera

Mit Erlaubnis der Spanischen Regierung und in Kooperation mit Tourismus La Gomera, meer.ev Oceano und Action Sport tauchen wir im offenen Meer mit Walen und Delphinen und singen mit ihnen unter Wasser. Jegliche Art von Kommunikation die dabei entsteht zeichnen wir mit Hydrophonen und Unterwasserkameras auf. Mit dabei sind: Claudia Herr Intendantin Unterwassersängerin UnterwasserOper / Mathias Baresel Apnoetaucher Musiker / Michael Supp Film Tauchsportler / Ina Müller Film Sicherheitstaucherin
 

Sonntag, 06. November 12 Uhr Matinée

Schwartzsche Villa Grunewaldstr. 55 12165 Berlin

Berliner und polnische Komponisten / ein musikalischer Dialog“

entwickelte sich aus der Idee, aktuellste Werke von berliner und polnischen Komponisten im Rahmen eines kammermusikalischen Dialogs zu präsentieren. Das Konzert ist ausdrücklich für die Deutsch-Polnischen Kulturtage „Spotkanie“ Herbst-2016 konzipiert. 

Ewelina Nowicka, Darius Przybylski, Henrik Gorecki, Susanne Stelzenbach, Charlotte Seither, Samuel Tramin, Ralf Hoyer, Gabriel Iranyi

Mezzosopranistin Claudia Herr

Altistin Angelika Weber

Pianist Stefan Paul.

 

 

 

 

Claudia Herr – die zeitgenössische Sängerin

Jugendlich dramatischer Mezzosopran/Alt im Solostimmfach für Zeitgenössische Oper, Zeitgenössisches Musiktheater, Zeitgenössische Kammermusik, Zeitgenössisches Lied und Performande. Gesungener Stimmumfang von 3 Oktaven [e-e3]. Präzise Interpretation komplexer Zeitgenössischer Kompositionen und handwerklich vielseitige sichere Stimmführung.

Angebot und Realisierung eigener Produktionen wie zum Beispiel UnterwasserOper; „AquAria“ - Gesang unter Wasser; FlammAria - Gesang im Feuer; KulinAria - für live kochende Sängerin u.v.a.m. Projektentwicklung & Projektmodifizierung für und mit Veranstaltern. Erschließung neuer Klangperspektiven für den Zeitgenössischen Gesang und die Zeitgenössische Musik.

Angebot von Einzelunterricht Gesang, Kurse für Zeitgenössische Gesangstechniken und Kreativ Seminare.